Search:

Share this page:

Copy Twitter Facebook Google+ Pinterest

Das Komplex

keyboard_arrow_down

Das Komplex

Germany

Biography

Lars Landen (TWINTOWN / Marie22 Komplex)

Als Kind langjähriger Musiker stand dem damals 14-jährigen Saarbrücker nicht nur eine genreumfassende Plattensammlung, sondern auch ein Keller voller Instrumente zur Verfügung. Für seine „musikalische Früherziehung” reichte Lars der Gang in den Proberaum seiner Eltern. Nach ein paar Jahren Klavierunterricht landete er am Schlagzeug seines Vaters.

Schnell war klar, dass seine Affinität zum Trommeln in der elektronischen Musik seinen Platz zum Ausleben findet.

2013 traf er während der Sommerresidenz am Saarbrücker Schloss auf das Künstlerkollektiv Marie22 Komplex.

Alte Generation prallt auf junges ambitioniertes Talent. Einer Symbiose stand von nun an nichts mehr im Weg. Das mittlerweile verschollene „Römerkastell”, welches sich seinerzeit zur Techno & House-Hochburg des Saarlandes entwickelte, bot ihm die ideale Bühne für seinen modernen und doch zeitlosen Sound.

2015 legte Lars im Rahmen der Marie22 Komplex Party „Freunde, Groove & Liebe” auf.

Im Dezember folgte auf dieses DJ-Debüt dann ein Remix des Tracks „Raining for Ages” von dem Berliner Duo „Techno Frühstück” (Label TWINTOWN, Saarbrücken).

Weiter ging es dann im April 2016 mit Lars’ zweitem Remix für das Ambient-Kollektiv „No Accident In Paradise” mit dem Track „Dawka”, der bereits 2014 auf dem Label „Freude am Tanzen” erschienen ist. 

Parallel arbeitete Lars auch an seinem ersten eigenen musikalischen Output wobei unter anderem die 2-Track EP „Amont Aval” entstand. Während sich Lars’ ganz eigener Sound bereits in seiner Plattensammlung widerspiegelt zeigen auch seine Produktionen in welches Universum er seine Zuhörer bewegen will. Die Musik ist meist eine Gratwanderung zwischen Techno, Ambient und House sodass sich keine Produktion in ein bestimmtes Genre stecken lässt.

Releases

Podcasts