favorite
December 8, 2018 mic

Info

Tracklist: deepstories.de/tracklist110/
English version: coming soon

Wir sind froh heute unsere weitere Zusammenarbeit mit Simon Rucker verkünden zu können. Nachdem uns sein Inselabenteuer über lange Zeit gut unterhalten hat, steht nun sein neues Projekt in den Startlöchern. Dieses Mal entführt er uns in eine düstere Zukunfts-Dystopie. Wir werden mit ihm gemeinsam eine große und komplexe Welt bereisen, die sich im Umbruch befindet. Eine Welt die von wenigen geleitet wird und in der es denen gut geht, die keine Fragen stellen. Der Prolog der neuen Episodengeschichte wird musikalisch von Thys & Taylor begleitet. Sie greifen die düstere Grundstimmung der ersten Zeilen auf und versetzen uns mit ihrer gekonnten Track Auswahl in die die Gedankenwelt von Samuel.

Mein Name ist Samuel und dass ich dir diese Nachricht schreibe, ist das letzte, was ich in meinem schwindenden Leben mache. Mein Name ist Samuel und ich sitze hier oben an den Hängen des dunklen Gebirges in meiner Hütte und schreibe eine Nachricht, die dich vielleicht niemals erreichen wird. Ich nenne sie Nachricht Null, denn es gibt nichts mehr zu tun. Die Nacht zieht langsam über die Grate und taucht alle Felsen und Schluchten um die weite Alm herum in ihre trübselige Finsternis. Die wüsten Gestalten werden bald ihre Höhlen und Gruben verlassen, um die wenigen Verbliebenen wieder und wieder heimzusuchen. Und inzwischen weiß ich, es gibt auch noch Schlimmeres.
Draußen am Himmel ziehen vereinzelt Vögel vorbei. Ich weiß nicht, vielleicht ziehen sie schon nach Süden – in der Hoffnung, dort etwas Besseres als hier zu finden. Ein Vögelchen muss nicht viel denken. Ein Vögelchen darf Hoffnung haben. Schimmernd hängt der Dunst über dem Abgrund, es wird allmählich kühl hier drinnen, hinter den dünnen Scheiben aus mit sprödem Moos bewachsenen Glas. Es wird allmählich kühl hier drinnen, Holz für ein Feuer habe ich keines mehr. Ich zünde eine zweite Kerze an mit dem abgegriffenen Benzinfeuerzeug. Und wenn das Ding schon einmal brennt, auch gleich noch eine weitere Zigarette. Es fröstelt mich, bald werde ich mir im anderen Zimmer den Mantel holen und weiterschreiben. Weiterschreiben, bis mir der dünne Bleistift aus meinen schmerzenden Fingern fällt und ich in mir zusammensinke. Falls es den Gestalten der Nacht nicht eher gelingt, meine Barrikaden in den unteren beiden Stockwerken einzureißen und mich mit ihren langen knöchernen Armen aus meiner Schreibstube zu schleifen, um wer weiß was mit mir anzufangen.

Link zum kompletten Prolog
unterwegs-reiseblog.de/nachricht-null-prolog/

Music by Thys & Taylor

Soundcloud:
soundcloud.com/thys-taylor

Facebook:
www.facebook.com/ThysandTaylor

Text by Simon Rucker
www.facebook.com/simon.von.unterwegs

unterwegs-reiseblog.de

* More Deep Stories *

deepstories.de/podcast